Video-Playlist zum Thema: Träger

3 Videos
Träger Teil 1

Die Planung und Kalkulation von Trägern kann zum einen aus der Planung heraus erfolgen. Zum anderen könnte durch das Verwenden

Träger Teil 2

(2) Auflagepunkte sind wichtige Informationen zu Trägern. Im Branchenmodell Holzbau wird z.B. durch einen Auflagepunkt in der Außenwand ein zusätzlicher

Träger Teil 3

(3) Wenn Sie zur Abfangung von Wänden bewusst einen Träger planen, wird an dieser Stelle keine automatische Abfangung von Wänden

(3) Wenn Sie zur Abfangung von Wänden bewusst einen Träger planen, wird an dieser Stelle keine automatische Abfangung von Wänden mehr berechnet. Dazu muss der Träger aber nahezu lotrecht unter der abzufangenden Wand stehen, um diese Situation zu erkennen. Die Positions-Berechnung der Träger ist über den Inhalt der Bauelemente sichtbar. Das Ändern der Trägerart ist dort gesperrt, das Material kann von Ihnen aber immer definiert werden. Träger gibt es als BSH-Träger, betonierte Unterzüge und IPE-Stahlträger. Im Branchenmodell wird bei den Stahlträgern keine extra Unterscheidung zwischen den verschiedenen Stahlprofilen gemacht. Ergänzend wird auch die Verkleidung von Stahlträgern automatisch berechnet. Die Berechnung der Träger-Positionen erfolgt über Formeln und der Einsortierung in ein Größenraster. Träger größer 300 mm Höhe werden immer zur größtmöglichen Position gerechnet. Eine sinnvolle Planung benutzt die Träger deshalb immer so, wofür sie gedacht sind: als Träger.