View as Grid List

Videos 1-20 von 34

Page
pro Seite
  1. Grundlagen Fassadenteilflächen Teil2
    2
    Grundlagen Fassadenteilflächen Teil2

    Fassadenteilflächen können mit ihrer Begrenzung auf mehrere Wände gezogen werden (alle Wände, die in der gewählten Blickrichtung sichtbar sind). Das

  2. Flachdachzwerchgiebel
    Flachdachzwerchgiebel

    Zwerchgiebel werden über die Bauteilvorlage "Erker und Anbauten" geplant (Anbau mit der Tiefe Null). Die Verwendung der Gaube mit anschließender

  3. Fassadenteilflächen Teil1
    4
    Fassadenteilflächen Teil1

    Fassadenteilflächen lassen sich im Branchenmodell Massiv unter dem Register "Fassade sonstiges", im Holzbau unter "Fassade" einstellen. Nur geplante Fassadenteilflächen können

  4. Wandberechnung global Massivbau Teil4
    4
    Wandberechnung global Massivbau Teil4

    (4) Weil der Hauskörper in Vi Plan immer geschlossen ist, sieht man unter der Traufe bei einem Kniestock von 0

  5. Wandberechnung global Massivbau Teil3
    4
    Wandberechnung global Massivbau Teil3

    (3) Falls Sie mit Dachkästen arbeiten, wird der Dachkastenbereich automatisch von der Fassadenfläche abgezogen, die Wandfläche wird allerdings wie im

  6. Wandberechnung global Massivbau Teil2
    4
    Wandberechnung global Massivbau Teil2

    (2) Wenn man sich die Wände mit Kerndämmungsbauweise ansieht, so ist der Verblender und Luftspalt im Gesamtwandaufbau der Wandstärke immer

  7. Wandberechnung global Massivbau Teil1
    4
    Wandberechnung global Massivbau Teil1

    Im Branchenmodell Massiv werden die Wände über die Wandlogik berechnet. Dafür gibt es in der Sonderausstattung der Masterkalk eine Wandliste.

  8. Gauben, Gaubenwände, Verkofferungswände Massivbau
    Gauben, Gaubenwände, Verkofferungswände Massivbau

    Jetzt geht es um die Berechnung von Gaubenfronten und -wangen und Verkofferungswänden von Gauben und Querquiebeln. Die Berechnung erfolgt

  9. Gauben, Gaubenwände, Verkofferungswände Holzbau
    Gauben, Gaubenwände, Verkofferungswände Holzbau

    Im Branchenmodell Holzbau ist die Steuerung von Gaubenfronten, -wangen und Verkofferungswänden anders als im Branchenmodell Massiv angelegt. Annahme ist, dass

  10. Fassadenteilflächen Teil4
    4
    Fassadenteilflächen Teil4

    (4) Im Inhalt der Bauelemente sind alle Positionen, die durch die Fassadenteilfläche berechnet werden, aufgelistet. Die (Haupt-)Fassade der Außenwände wird

  11. Fassadenteilflächen Teil3
    4
    Fassadenteilflächen Teil3

    (3) Fassadenteilflächen haben eine Geschosszuordnung, dabei ist die größte Fläche entscheidend zur eindeutigen Zuordnung. Zusammenfassung: Jede Fassadenteilfläche wird in die Kalkulation

  12. Fassadenteilflächen Teil2
    4
    Fassadenteilflächen Teil2

    (2) Wie arbeiten die Fassadenteilflächen im Branchenmodell Massiv? Dort wird bei einer Fassadenteilfläche nicht nur die Fassade, sondern auch die

  13. Fassade für Gaubenfronten und Wangen Teil2
    2
    Fassade für Gaubenfronten und Wangen Teil2

    (2) Die aus der Planung stammenden Mengen von Gaubenfassaden werden über die Felder der Sonderausstattung für Gaubenfronten und -wangen (auch

  14. Fassade für Gaubenfronten und Wangen Teil1
    2
    Fassade für Gaubenfronten und Wangen Teil1

    In dieser Videoserie erklären wir Ihnen die Steuerung der Fassaden von Gaubenfronten und -Wangen. Im Holzbau finden Sie diese unter

  15. Giebelanbau via Vor- und Rücksprüngen, Dach  Teil 2
    2
    Giebelanbau via Vor- und Rücksprüngen, Dach Teil 2

    Die Innentürplanung in der Außenwand wird fortgesetzt. Wird die Tür mit "E" an die Lochecke gesetzt, werden zwei Wände erkannt:

  16. Giebelanbau via Vor- und Rücksprüngen, Dach  Teil 1
    2
    Giebelanbau via Vor- und Rücksprüngen, Dach Teil 1

    In dem Beispiel sehen Sie, wie ein Anbau mit einem frei geplanten Dach ohne Bauteilvorlage konzipiert werden kann. Zuerst wird

  17. Pagodenstile, Türme
    Pagodenstile, Türme

    Die Planung eines Türmchens auf einem Walmdach (Pagodenstil) ist möglich und wird in diesem Video gezeigt. Auch dies dient hauptsächlich

  18. DBV Giebelanbauten
    DBV Giebelanbauten

    Die Bearbeitung der Entwässerung kann durch die Wahl einer anderen Planungsfunktion beendet werden. Sie sehen die Planung eines Quergiebels an

  19. Grundlagen Fassadenteilflächen Teil1
    2
    Grundlagen Fassadenteilflächen Teil1

    Teilflächen auf Außenwänden können mit der Funktion Planen->Wand-> Fassadengestaltung bearbeitet werden. Nach Markieren einer Außenwand können alle Wände, die in

  20. DBV Satteldachquergiebel
    DBV Satteldachquergiebel

    Sie können einen Quergiebel mit der Bauteilvorlage (DBV) "Erker/Anbauten" planen. Die Eingabe ist dabei menügeführt vom Keller bis Dach möglich.

View as Grid List

Videos 1-20 von 34

Page
pro Seite