View as Grid List

Videos 1-20 von 49

Page
pro Seite
  1. Hauslänge ändern
    Hauslänge ändern

    Die Hauslänge kann verändert werden. Mit der Funktion "Hauslänge ändern" kann das Haus giebelseitig verlängert werden - ohne dabei Dächer

  2. Dachflächenabschleppung
    Dachflächenabschleppung

    Außenwände können auch durch eine Dachflächenabschleppung begrenzt werden. Die Dachflächenabschleppung muß auf einer Dachfläche beginnen und auf der gleichen Dachfläche

  3. Binderdach
    Binderdach

    Für die Berechnung aller Varianten von Binderdachstühlen ist die Planung nicht relevant, in der Kalkulation stellen Sie die jeweilige Ausführung

  4. Entwässerung Massivbau Teil2
    2
    Entwässerung Massivbau Teil2

    (2) Für die Entwässerung sehen wir im Inhalt der Sonderausstattung im Register "Außenanlage & Grundstück" einmal auf die berechneten Positionen.

  5. Entwässerung Massivbau Teil1
    2
    Entwässerung Massivbau Teil1

    Die Entwässerung im Branchenmodell Massiv wird komplett über das Register "Außenanlage & Grundstück" der Sonderausstattung gesteuert. Für die Entwässerung unter

  6. Entwässerung Holzbau
    Entwässerung Holzbau

    Die Entwässerung im Branchenmodell Holzbau wird in zwei Bereiche unterschieden: Entwässerung außerhalb der Baugrube (in separatem Video ausführlicher erläutert) und

  7. Entwässerung und Anschlussbleche Teil 2
    2
    Entwässerung und Anschlussbleche Teil 2

    (2) Die Entwässerung von Flachdächern oder nach unten geschlossenen Balkonen erfolgt automatisch nach festen Vorgaben in der Kalkulation. Die Berechnung

  8. Entwässerung und Anschlussbleche Teil 1
    2
    Entwässerung und Anschlussbleche Teil 1

    Titanzink und Kupfer sind die wählbaren Ausführungen für die Entwässerung, gleichzeitig werden damit alle weiteren Blechmaterialien korrosionssicher für das Projekt

  9. Traufe- und Ortgang
    Traufe- und Ortgang

    Die Steuerung der Traufen- und Ortgangausführung richtet sich immer nach den geplanten Traufen (gerade und schräg) und Ortgängen (nur gerade).

  10. Schneefang
    Schneefang

    Schneefang lässt sich auf drei Arten steuern. Ein Schneefangbalken oder ein Schneefanggitter wird durch die Eingabe von Laufmetern in der

  11. Normal- und Binderdachstuhl Innenbeplankung Holzbau
    Normal- und Binderdachstuhl Innenbeplankung Holzbau

    Vorab ein Hinweis zum Branchenmodell Massivbau: Räume mit Flächen an der Dachschräge sowie Decken im Dachgeschoss werden mit Gipskarton-Beplankung berechnet. Nun

  12. Dachhölzer/Hölzer streichen
    Dachhölzer/Hölzer streichen

    Im Bereich "Sonstiges" werden die Holzoberflächen im UND außerhalb des Hauses gesteuert. Betroffen sind alle Holzoberflächen, die KEINE Holzschalungsflächen an

  13. Einschubtreppe
    Einschubtreppe

    Einschubtreppen werden nur durch eine manuelle Eingabe in der Sonderausstattung im Register Dach berechnet. Dabei kann eine weitere Prüfung der

  14. Normal- und Binderdachstuhl Dämmung
    Normal- und Binderdachstuhl Dämmung

    Die Einstellung für die Zwischensparrendämmung gilt für alle Pfettendachstühle, die Kehlbalkenlage, alle Studio-Binderdächer sowie alle Binderdächer (dort erfolgt die Berechnung

  15. Normal- und Binderdachstuhl Dachschalung
    Normal- und Binderdachstuhl Dachschalung

    In diesem Video geht es um die Berechnung der Dachschalung (festes Unterdach) im Normal- oder Binderdachbereich. Steuerbar ist dies nur

  16. Dachplanung und Kalkulation Teil 2
    2
    Dachplanung und Kalkulation Teil 2

    (2) Jetzt geht es um besondere Ausführungsdetails von Dächern, z.B. Binderdächer oder dem Garagendachstuhl. Es gibt verschiedene Varianten, die je

  17. Dachplanung und Kalkulation Teil 1
    2
    Dachplanung und Kalkulation Teil 1

    Die Planung von Dächern und Dachkonstruktionen unterscheidet Pfetten-/Sparrendächer (auch als Studiobinderdach), Sparren-/Widerlager-Dächer und Aufsatz-Binderdächer. In der Kalkulation wiederum wird zwischen

  18. Dacheindeckung für Steildächer
    Dacheindeckung für Steildächer

    Die Steuerung der Dacheindeckung erfolgt einzeldachweise ausschließlich in der Kalkulation. Eine Materialbelegung der Planung hat grundsätzlich nur optischen Charakter. In

  19. Giebelanbau via Vor- und Rücksprüngen, Dach  Teil 2
    2
    Giebelanbau via Vor- und Rücksprüngen, Dach Teil 2

    Die Innentürplanung in der Außenwand wird fortgesetzt. Wird die Tür mit "E" an die Lochecke gesetzt, werden zwei Wände erkannt:

  20. Giebelanbau via Vor- und Rücksprüngen, Dach  Teil 1
    2
    Giebelanbau via Vor- und Rücksprüngen, Dach Teil 1

    In dem Beispiel sehen Sie, wie ein Anbau mit einem frei geplanten Dach ohne Bauteilvorlage konzipiert werden kann. Zuerst wird

View as Grid List

Videos 1-20 von 49

Page
pro Seite