View as Grid List

Videos 1-20 von 89

Page
pro Seite
  1. Preise in der Kalkulation Grundlagen Teil3
    3
    Preise in der Kalkulation Grundlagen Teil3

    (3) Positionen mit Null-Preisen sind z.B. bei Hinweistexten erforderlich (Steuerung von Warnmeldungen), aber natürlich könnten Hinweismeldungen Preise haben, die wie

  2. Deckenplanung und Kalkulation global Teil 2
    3
    Deckenplanung und Kalkulation global Teil 2

    (2) Frei geplante Decken, sogenannte Subgeschossdecken, können innerhalb und außerhalb des Hauses geplant werden. Diese Abgrenzung findet sich auch in

  3. Deckenplanung und Kalkulation global Teil 1
    3
    Deckenplanung und Kalkulation global Teil 1

    Die Steuerung der Decken in der Sonderausstattung ist in den Branchenmodellen unterschiedlich gelöst. Gleich ist die Trennung in die Bereiche

  4. Architektenworkshop - Kalkulationswissen für Planer Teil 1
    9
    Architektenworkshop - Kalkulationswissen für Planer Teil 1

    Wenn eine Wandscheibe neben Haus auf das Gelände gesetzt wird, wird ein Fundament benötigt. Würde ein Verkäufer eine Wandscheibe neben

  5. Planprüfung Holz - EFH Hanglage, Giebel teiloffen Teil 5
    5
    Planprüfung Holz - EFH Hanglage, Giebel teiloffen Teil 5

    Im Schnitt ist soweit alles richtig, Geschoßhöhen, Wände, Dach etc. In der 3D ist ein Souterrain sichtbar. Nach der derzeitigen

  6. Planprüfung Holz - Bauhaus Teil 4
    4
    Planprüfung Holz - Bauhaus Teil 4

    Bei Auswählen des Subgeschoßes in der Combobox der Decken befindet man sich automatisch in der Planungsebene des Subgeschoßes. Da die

  7. Planprüfung Holz - Bauhaus Teil 3
    4
    Planprüfung Holz - Bauhaus Teil 3

    Anschlussbleche etc. werden automatisch gerechnet, auch bei einem Freisitz oder Rücksprung, wo zurückgeschobene Wände stehen. Im Grundriss sehen wir gestrichelte

  8. Planprüfung Holz - EFH mit freistehendem Keller Teil 3
    3
    Planprüfung Holz - EFH mit freistehendem Keller Teil 3

    Im Schnitt ist die Deckenabschleppung sichtbar, d.h. die Decke des EG setzt sich fort. Der Schornstein ist bewusst bis ins

  9. Planprüfung Holz - versetztes Pultdach Teil 2
    2
    Planprüfung Holz - versetztes Pultdach Teil 2

    Die Innenwand geht bis Dach/Decke als Abschluß beim Versetzen Pultdach. Ein klassisches versetztes Pultdach wird zwischen beiden Dächern mit einer

  10. Planprüfung Holz - Mehrfamilienhaus Teil 6
    6
    Planprüfung Holz - Mehrfamilienhaus Teil 6

    Im Schnitt sieht alles normal aus: Deckenstärken, Geschoßhöhen, Sohlplatte etc. Als nächstes wird die 3D geprüft. Wir sehen, dass

  11. tieferliegendes Wohnzimmer bei unterkellertem Haus
    tieferliegendes Wohnzimmer bei unterkellertem Haus

    Die Verwendung unterschiedlicher Rohbauhöhen innerhalb eines Hauptgeschosses kann mit der Verwendung von Subgeschossdecken realisiert werden. Dazu muss im Bereich des

  12. höhenversetzte Garage via freie Decken, Wandscheiben Teil1
    2
    höhenversetzte Garage via freie Decken, Wandscheiben Teil1

    Sie sehen, wie eine Garage frei über Decken und Wandscheiben geplant wird. Die Bodenplatte wird als Decke/Polygon mit STRG+E und

  13. Pagodenstile, Türme
    Pagodenstile, Türme

    Die Planung eines Türmchens auf einem Walmdach (Pagodenstil) ist möglich und wird in diesem Video gezeigt. Auch dies dient hauptsächlich

  14. Lichtband in versetztem Pultdach
    Lichtband in versetztem Pultdach

    Gezeigt wird , wie in der Wandscheibe zwischen den beiden Pultdachflächen (versetztes Pultdach) ein Lichtband geplant werden kann. Die Höhen

  15. versetztes Pultdach
    versetztes Pultdach

    Ein versetztes Pultdach planen Sie über die Eingabe zweier Dächer (Dachgrundrisse). Nach Löschen des vorhandenen Daches werden für die Dachkontureingabe

  16. Schornstein verwenden, anpassen
    Schornstein verwenden, anpassen

    Für die Planung von Schornsteinen stehen verschiedene Symbole bereit. Diese können verändert werden (Abmessungen/Darstellung) und im Ordner "99 Firmenspezifisch" abgespeichert

  17. Druckvorlagen verwenden, anpassen Teil3
    4
    Druckvorlagen verwenden, anpassen Teil3

    Eine weitere mitgelieferte Druckvorlage gibt es für die Ansichten (A2). Die Druckvorlage steuert die Verwendung der Layer unabhängig von der

  18. Schriftfeld Grundlagen Teil1
    2
    Schriftfeld Grundlagen Teil1

    Für die Ausgabe können die Zeichnungen mit Schriftfeldern versehen werden. Es gibt Schriftfelder für verschiedene Zwecke (Bauantrag/Angebot) und Blattformate. Das

  19. Grundstück mit Hanglage, Terrassen und Zuwegung Teil2
    3
    Grundstück mit Hanglage, Terrassen und Zuwegung Teil2

    Das Abspeichern von Perspektiven in der 3D als Test-Standpunkt für die schnelle Kontrolle von Planungsänderungen wird gezeigt. Die Terrasse geben

  20. Grundstück mit Hanglage, Terrassen und Zuwegung Teil1
    3
    Grundstück mit Hanglage, Terrassen und Zuwegung Teil1

    Die Grundstücksgrenze kann alternativ zum Lageplanimport manuell im Erdgeschossgrundriss als Polygon mit den bekannten Tastenkombinationen (Abstände vom Haus) eingegeben werden.

View as Grid List

Videos 1-20 von 89

Page
pro Seite