View as Grid List

Videos 1-20 von 46

Page
pro Seite
  1. Dachflächenfenster
    Dachflächenfenster

    Ein Dachflächenfenster wird nach den geplanten Größen berechnet. Dabei wird die Ausführung in der Kalkulation festgelegt. ROTO- oder VELUX-Dachfenster sind

  2. Eckfenster
    Eckfenster

    Eckfenster sind Fenster oder Terrassentüren, die an einer Ecke direkt zusammentreffen. Die Abgrenzung zum Wintergarten erfolgt über die Art der

  3. Wandberechnung - Wandstärken Massivbau Teil2
    2
    Wandberechnung - Wandstärken Massivbau Teil2

    (2) Durch die Hintermauerungsstärke können wichtige Zusatzleistungen für den jeweiligen Wandaufbau erkannt werden, dazu gehören z.B. Stürze, Ringanker, U-Schalen, Rollladenkästen

  4. Wandberechnung - Wandmaterial Massivbau Teil3
    3
    Wandberechnung - Wandmaterial Massivbau Teil3

    (3) Mit der Eigenschaft "Berechnung Rollladenkasten" wird für jedes Wandmaterial festgelegt, ob ein Rollladenkasten berechnet werden soll. Dies ist z.B.

  5. Wandberechnung - Wandmaterial Massivbau Teil2
    3
    Wandberechnung - Wandmaterial Massivbau Teil2

    (2) Die weiteren Bereiche in den Wandmaterialien gliedern sich folgendermaßen: Nummer von 50 bis 99 Kalksandstein, von 100 bis 149

  6. Wandberechnung global Massivbau Teil4
    4
    Wandberechnung global Massivbau Teil4

    (4) Weil der Hauskörper in Vi Plan immer geschlossen ist, sieht man unter der Traufe bei einem Kniestock von 0

  7. Raumbuch - Elektro Teil 2
    2
    Raumbuch - Elektro Teil 2

    (2) Hinter der Elementliste im Bereich Elektroausstattung des Raumbuchs findet sich für jedes Element eine hinterlegte Positionszuordnung (Stückliste). Dementsprechend kann

  8. Elektroinstallation und Anschlüsse
    Elektroinstallation und Anschlüsse

    In jedem Haus gibt es neben den über das Raumbuch berechneten Elektroleistungen weitere, raumunabhängige Positionen im Gewerk Elektro. Den einstellbaren

  9. Überbauten, Stürze und ...
    Überbauten, Stürze und ...

    Die Betrachtung von Überbauten und Stürzen erfolgt in den Branchenmodellen teilweise unterschiedlich. Abhängig ist die Berechnung immer vom Wandaufbau und

  10. Wintergarten und Wandverglasungen
    Wintergarten und Wandverglasungen

    Wintergärten und Wandverglasungen werden in der Regel über eine DBV geplant. Dazu werden in einer Wintergartenwand (durch die DBV mit

  11. Rollläden Teil 2
    2
    Rollläden Teil 2

    (2) Die Berechnung von Rollläden erfolgt für fast alle Ausführungsarten über Gruppenlogiken. Auch Stürze werden daraus abgeleitet. Im Branchenmodell Massiv finden

  12. Rollläden Teil 1
    2
    Rollläden Teil 1

    Nur an Fenstern oder Terrassentüren mit einem geplanten Rollo/einer geplanten Außenjalousie wird später auch etwas berechnet. Keine Berechnung erfolgt an

  13. Insektenschutz
    Insektenschutz

    Fliegengitter für Fenster und Terrassentüren werden nicht über die Planung berechnet, da Sie diese auch dort nicht erkennen könnten oder

  14. Fenster- und Terrassentürplanung Teil 2
    3
    Fenster- und Terrassentürplanung Teil 2

    (2) In diesem Video geht es um das Planen von Fensterelementen. Sie setzen ein Elementes mit Klick auf OK. Die

  15. Fenster- und Terrassentürplanung Teil 1
    3
    Fenster- und Terrassentürplanung Teil 1

    Fenster und Terrassentüren werden in Vi Plan unterschiedlich betrachtet. Fenster (bis 1,885 m Höhe) erhalten innen immer eine Fensterbank. Terrassentüren

  16. Haustüren ab Version 21 inkl. Materialsteuerung
    Haustüren ab Version 21 inkl. Materialsteuerung

    Ab der Version 21 steht in Vi Plan ein komplett neuer Haustürkatalog zur Verfügung. Die Benennung der Türen entspricht der

  17. Architektenworkshop - Kalkulationswissen für Planer Teil 6
    9
    Architektenworkshop - Kalkulationswissen für Planer Teil 6

    Ausstattungsdetails wie Lichtschächte, Rollläden, etc. von Fenstern/Terrassentüren hängen am Element, d.h. diese sind einstellbar und werden automatisch mit kalkuliert. In

  18. Architektenworkshop - Kalkulationswissen für Planer Teil 5
    9
    Architektenworkshop - Kalkulationswissen für Planer Teil 5

    Im Dachbereich für die Pfetten gibt es zwei Steuerungen, die Pfetten und die Pfettenköpfe. Wird der Pfettenkopf ausgeschalten, ist die

  19. Planprüfung Holz - Winkelhaus teiloffen Hanglage Teil 2
    3
    Planprüfung Holz - Winkelhaus teiloffen Hanglage Teil 2

    Es ist ein Rollladenkasten in der Wand geplant, dieser wird berechnet. Es gibt mehrere Deckenlöcher im Plan, dort wird keine

  20. Planprüfung Holz - EFH Hanglage, Giebel teiloffen Teil 2
    5
    Planprüfung Holz - EFH Hanglage, Giebel teiloffen Teil 2

    Der Flur ist bei den meistens im Geschoß darüber vorgesehen und hat meist keine Fliesen. Vermutlich hat der Raum Flur

View as Grid List

Videos 1-20 von 46

Page
pro Seite