View as Grid List

Videos 1-20 von 50

Page
pro Seite
  1. neue Dachflächenfenster Teil2
    2
    neue Dachflächenfenster Teil2

    (2) Die Aufkeilrahmen der Dachflächenfenster können nur in den möglichen Gradzahlen eingegeben werden (5-30°), ungültige Werte unterbinden das Verlassen des

  2. Räume Planung und Berechnung Teil 4
    4
    Räume Planung und Berechnung Teil 4

    (4) Die Möglichkeit einer Zusatzkennung für einen Raum ermöglicht individuelle Textergänzungen zur "offiziellen" Raumbezeichnung. Die Verwendung dieser Funktion darf verantwortungsvoll

  3. Räume Planung und Berechnung Teil 3
    4
    Räume Planung und Berechnung Teil 3

    (3) Die in der Planung nicht pflegbaren Raum-Eigenschaften Boden-, Dachschrägen- oder Deckenmaterial werden über die Kalkulation näher definiert. Auch die

  4. Räume Planung und Berechnung Teil 1
    4
    Räume Planung und Berechnung Teil 1

    Räume sind ein wichtiges Bindeglied im Zusammenspiel von Planung und Kalkulation. Dazu in dieser Videoserie jetzt mehr. Die Verbindung von in

  5. Schornstein Massivbau
    Schornstein Massivbau

    Hier geht es um die Berechnung der Schornsteine im Branchenmodell Massiv. Die Ausführungsfestlegung aller Schornsteinquerschnitte erfolgt über das Register "Rohbau".

  6. Sonderfenster und ganz besondere Fenster
    Sonderfenster und ganz besondere Fenster

    Ein in der Planung als "Erweitertes Fenster" geplantes Fenster läuft im Kontext der Kalkulation als "Sonderfenster" - es ist ein

  7. Fenster- und Terrassentürplanung Teil 1
    3
    Fenster- und Terrassentürplanung Teil 1

    Fenster und Terrassentüren werden in Vi Plan unterschiedlich betrachtet. Fenster (bis 1,885 m Höhe) erhalten innen immer eine Fensterbank. Terrassentüren

  8. Planungsdatenbank ab Version 21
    Planungsdatenbank ab Version 21

    Mit der neuen Datenbankpflege sind Sie in der Lage, die Planungsdatenbank in Vi Plan einfach, schnell und effektiv an Ihre

  9. Architektenworkshop - Kalkulationswissen für Planer Teil 8
    9
    Architektenworkshop - Kalkulationswissen für Planer Teil 8

    Die Vermassung kann bei Bauelementen separat eingeschalten werden. Die Bauelementgrößen stehen in der Baubeschreibung, aber die Sichtbarkeit im Grundriss ist

  10. Architektenworkshop - Kalkulationswissen für Planer Teil 5
    9
    Architektenworkshop - Kalkulationswissen für Planer Teil 5

    Im Dachbereich für die Pfetten gibt es zwei Steuerungen, die Pfetten und die Pfettenköpfe. Wird der Pfettenkopf ausgeschalten, ist die

  11. Architektenworkshop - Kalkulationswissen für Planer Teil 2
    9
    Architektenworkshop - Kalkulationswissen für Planer Teil 2

    Seit Version 21 kann man Fahrstühle mit der DBV planen. Die Wandstärke der Wände in der DBV beträgt 25 cm,

  12. Planprüfung Holz - Winkelhaus teiloffen Hanglage Teil 1
    3
    Planprüfung Holz - Winkelhaus teiloffen Hanglage Teil 1

    Die Haustür befindet sich im Keller. Der Raum Kochen/Essen ist ungewöhnlich, er sollte in der Planungsdatenbank geprüft und angepasst werden.

  13. Planprüfung Holz - EFH Hanglage, Giebel teiloffen Teil 1
    5
    Planprüfung Holz - EFH Hanglage, Giebel teiloffen Teil 1

    Es fällt auf, dass Innenwände in unterschiedlichen Farben dargestellt sind. Die weißen Wände sind Vorwandinstallationen, diese sind unter einer Höhe

  14. Planprüfung Holz - Mehrfamilienhaus Teil 5
    6
    Planprüfung Holz - Mehrfamilienhaus Teil 5

    An der Stelle, bei der sich die einstellen lässt, ob die Fensteranschlagrichtung im Grundriss dargestellt wird, lässt sich ebenfalls einstellen,

  15. Planprüfung Holz - Mehrfamilienhaus Teil 3
    6
    Planprüfung Holz - Mehrfamilienhaus Teil 3

    In der Planungsdatenbank sollen die Wände so angelegt werden, dass der Planer sofort erkennt, was gemeint ist. Die Bezeichnungen sollen

  16. Wandaufbau und Wandstärke ändern
    Wandaufbau und Wandstärke ändern

    In einer fertiggestellten Planung kann der Wandaufbau für Außenwände geändert werden. Dies ist für die Kalkulation wichtig, wenn z.B. von

  17. erweiterte Fenster
    erweiterte Fenster

    Für die Erzeugung ungewöhnlicher Fenster gibt es die "Erweiterten Fenster". Die Definition erfolgt über fünf Felder, wobei jedes Feld eine

  18. Standardmaterialzuordnung
    Standardmaterialzuordnung

    Jeder individuelle Materialvorschlag kann als Standard abgespeichert werden, z.B. eine Verblendervariante. Über "Standardmaterialzuordnung herstellen" können alle individuellen Materialeinstellungen zurückgesetzt werden.

  19. Wandfliesenbereiche in Bädern
    Wandfliesenbereiche in Bädern

    In den Bädern gibt es Wandläge oben/unten voreingestellt in der Planungsdatenbank (nur für alle Wände des Raumes einheitlich anwendbar). Es

  20. Installationswand, Vorwandinstallation
    Installationswand, Vorwandinstallation

    Es wird die Planung einer Installationswand gezeigt. Bei Fenstern ist die Brüstungshöhe (Bezug Rohfußboden) interessant und kann über "Automatische Vermaßung"

View as Grid List

Videos 1-20 von 50

Page
pro Seite