View as Grid List

Videos 1-20 von 54

Page
pro Seite
  1. Binderdach
    Binderdach

    Für die Berechnung aller Varianten von Binderdachstühlen ist die Planung nicht relevant, in der Kalkulation stellen Sie die jeweilige Ausführung

  2. Wandberechnung global Massivbau Teil3
    4
    Wandberechnung global Massivbau Teil3

    (3) Falls Sie mit Dachkästen arbeiten, wird der Dachkastenbereich automatisch von der Fassadenfläche abgezogen, die Wandfläche wird allerdings wie im

  3. Außenwandoberkante an Giebel und Traufe Massivbau Teil2
    2
    Außenwandoberkante an Giebel und Traufe Massivbau Teil2

    (2) Die Berechnung im Inhalt der Sonderausstattung für die Anschlüsse von Außenwänden an Dächer (Register "Rohbau", Steuerelemente: Oberkante_Giebelwände bzw. Oberkante_Traufwände)

  4. Außenwandberechnung global Holzbau Teil2
    3
    Außenwandberechnung global Holzbau Teil2

    (2) In die Berechnung der Stück Wandelemente greifen Faktoren ein, die über Festwerte von Ihnen nach Ihren Produktionsgegebenheiten vorgegeben wurden.

  5. Träger Teil 1
    3
    Träger Teil 1

    Die Planung und Kalkulation von Trägern kann zum einen aus der Planung heraus erfolgen. Zum anderen könnte durch das Verwenden

  6. Dachhölzer/Hölzer streichen
    Dachhölzer/Hölzer streichen

    Im Bereich "Sonstiges" werden die Holzoberflächen im UND außerhalb des Hauses gesteuert. Betroffen sind alle Holzoberflächen, die KEINE Holzschalungsflächen an

  7. Sichtdachstuhl
    Sichtdachstuhl

    Wenn Sie einen Sichtdachstuhl kalkulieren, können Sie die Dimensionierung der Sparren wahlweise aus der Planung oder der Voreinstellung der Kalkulation

  8. Normal- und Binderdachstuhl Dämmung
    Normal- und Binderdachstuhl Dämmung

    Die Einstellung für die Zwischensparrendämmung gilt für alle Pfettendachstühle, die Kehlbalkenlage, alle Studio-Binderdächer sowie alle Binderdächer (dort erfolgt die Berechnung

  9. Pfetten- und Sparrendachstuhl
    Pfetten- und Sparrendachstuhl

    Die Steuerung der Normaldachstühle erfolgt über den Bereich "Normal- & Binderdachstuhl" auf dem Register "Dach" in der Sonderausstattung. Entscheiden Sie

  10. Dachplanung und Kalkulation Teil 1
    2
    Dachplanung und Kalkulation Teil 1

    Die Planung von Dächern und Dachkonstruktionen unterscheidet Pfetten-/Sparrendächer (auch als Studiobinderdach), Sparren-/Widerlager-Dächer und Aufsatz-Binderdächer. In der Kalkulation wiederum wird zwischen

  11. Fenster- und Terrassentürplanung Teil 3
    3
    Fenster- und Terrassentürplanung Teil 3

    (3) An Terrassentüren sind französische Balkone immer schaltbar, und diese werden in die Kalkulation übergeben. Ob am Rahmen oder auf

  12. Architektenworkshop - Kalkulationswissen für Planer Teil 5
    9
    Architektenworkshop - Kalkulationswissen für Planer Teil 5

    Im Dachbereich für die Pfetten gibt es zwei Steuerungen, die Pfetten und die Pfettenköpfe. Wird der Pfettenkopf ausgeschalten, ist die

  13. Planprüfung Holz - Bauen im Bestand Teil 6
    6
    Planprüfung Holz - Bauen im Bestand Teil 6

    Wenn nur ein Teil der Fenster neu gemacht werden würde, sollten diese am Einfachsten nicht geplant werden. Benötigt man die

  14. Planprüfung Holz - Bauen im Bestand Teil 5
    6
    Planprüfung Holz - Bauen im Bestand Teil 5

    Das (die Notizen für die Kalkulation) ist eine Kommunikationsebene zwischen Kalkulator und Planer, A, wenn es unterschiedliche Personen sind und

  15. Planprüfung Holz - Winkelhaus teiloffen Hanglage Teil 2
    3
    Planprüfung Holz - Winkelhaus teiloffen Hanglage Teil 2

    Es ist ein Rollladenkasten in der Wand geplant, dieser wird berechnet. Es gibt mehrere Deckenlöcher im Plan, dort wird keine

  16. Planprüfung Holz - versetztes Pultdach Teil 2
    2
    Planprüfung Holz - versetztes Pultdach Teil 2

    Die Innenwand geht bis Dach/Decke als Abschluß beim Versetzen Pultdach. Ein klassisches versetztes Pultdach wird zwischen beiden Dächern mit einer

  17. Planprüfung Holz - Mehrfamilienhaus Teil 6
    6
    Planprüfung Holz - Mehrfamilienhaus Teil 6

    Im Schnitt sieht alles normal aus: Deckenstärken, Geschoßhöhen, Sohlplatte etc. Als nächstes wird die 3D geprüft. Wir sehen, dass

  18. Kalkanpassung - Sichtdachstuhl als Blender unter Standarddachstuhl Teil 3
    4
    Kalkanpassung - Sichtdachstuhl als Blender unter Standarddachstuhl Teil 3

    Jetzt müssen wir die Berechnungen beim Normaldachstuhl anpassen. Im Inhalt der Sonderausstattung im Register Dach im Auswahldatenelement "Normaldachstuhl_Dachschalung" rufen wir

  19. Kalkanpassung - Sichtdachstuhl als Blender unter Standarddachstuhl Teil 1
    4
    Kalkanpassung - Sichtdachstuhl als Blender unter Standarddachstuhl Teil 1

    Es wird ein Normaldachstuhl mit vorgeblendeter Sichtdachschalung gewünscht. Es entfallen die Pfettenberechnung, die "Sparren laut Planung" und die Aufdachdämmung und

  20. Kalkanpassung - Sichtdachstuhl als Blender unter Normaldachstuhl
    Kalkanpassung - Sichtdachstuhl als Blender unter Normaldachstuhl

    Die Dachstuhlausführung erfolgt, wie es eingestellt ist. In Deutschland gibt es zwei Ausführungen vom Sichtdachstuhl, einmal den konstruktiven Sichtdachstuhl und

View as Grid List

Videos 1-20 von 54

Page
pro Seite